New

Ausbildung Berlin – Grundregeln für das Bewerbungsgespräch

Ausbildung Berlin: Wie verhält man sich beim Bewerbungsgespräch ?

Sammeln Sie sorgfältig Informationen über die Firma da wo sie sich später mal bewerben , z. B was sie herstellen. Sie sollten selbstbewusst auftreten und ein guten Persönlichen Eindruck hinterlassen.
Allerdings legt der Chef auch einen besonderen Wert auf soft skills, wie Pünktlichkeit, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Kontaktfähigkeit, Ausdrucksvermögen… . Lassen sie das Gespräch ihr Arbeitgeber führen. Wiederrum warten sie die Fragen ab und fallen sie ihn nicht ins Wort. Anderseits antworten Sie präzise, informativ und möglichst ohne schnick schnack.

Bleiben sie stets freundlich und sicher, denn auf diese Punkte achtet der Arbeitgeber. Kommen wir zu ihr Outfit. Da gibst einige Standards, deren Berücksichtigung von Vorteil sein könnte wie:

Bei Konservativen Firmen wie ( Banken, Versicherungen, Verwaltungen) wären e.legante Sachen angesagt. Also spricht Anzug. Jedoch was man immer tragen kann sind gedeckte Farben wie Dunkelblau oder Dunkelgrün.

Desweiteren ist es noch wichtig dass Sie sich am Gespräch mitbeteiligen. Fragen Sie doch mal nach, ob es eine Kantine gibt oder wie viele Mitarbeiter die Firma beschäftigt? Seien Sie nicht Scheu, aber passen sie auf was sie Fragen. Ein No-Go wäre beispielsweise, wenn Sie bereits im ersten Gespräch,sich nach dem Gehalt erkundigen. Im Normalfall, macht ihnen Ihr wohlmöglich zukünftiger Arbeitgeber einen Gehaltsvorschlag.

Je nachdem ob man sich für die Berufsgruppe vom Mechatroniker oder Grafikdesigner entscheidet, gibt es auch dort unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten.